Impressum

Allgemeines

Betreiber dieser Seite und verantwortlich für die Inhalte ist:

Dipl-Ing.
Frank Brennecke
Großberenstraße 24
10963 Berlin
E-Mail: frank — at — brennecke — punkt— org

Dies ist eine rein private Homepage, die keinerlei kommerzielle oder geschäftliche Interessen verfolgt.

Haftungsausschluss

Inhalt des Online-Angebots

Ich übernehme keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen mich, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern meinerseits kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Ich behalte mir ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Für die Inhalte, die über die Kommentarfunktion der Blog-Artikel entstehen, ist der jeweilige Verfasser veranwortlich. Die dortigen Kommentare geben ausschließlich die Auffassung der jeweiligen Verfasser wieder. Ich behalte mir vor, Kommentare zu löschen oder zu verändern.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (”Hyperlinks”), die außerhalb meines Verantwortungsbereiches liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem ich von den Inhalten Kenntnis haben und es ihnen technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Ich erkläre hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten habe ich keinerlei Einfluss. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Ich bin bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von mir selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Die auf dieser Homepage veröffentlichten Texte, Bilder und Medien stehen, sofern von mir erstellt, unter einer Creative Commons Lizenz. Für die Details dieser Lizenz bitte dem gerade genannten Link folgen.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Urheberrechtsnachweis

Der Text des Haftungsausschlusses auf dieser Seite basiert auf dem Impressum von netzpolitik.org

Jugendschutz

Gemäß dem geplanten neuen Jugendmedienstaatsvertrag in der Fassung vom März 2010 erkläre ich vorsorglich, dass die Inhalte auf dieser Homepage für Personen geeignet sind, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Weitere Untersuchungen zu den enthaltenen Texten wurden nicht durchgeführt.

7 Kommentare zu Impressum

  1. Pingback: Mist, Mister Minister! | 53 Cent

  2. Hallo JeanLuc7!

    Ich habe heute mit Begeisterung die Webseite gelesen und mir einige der Schaltungen zu Gemüte geführt. Auch ich habe in früheren Zeiten begeistert mit den Schuco-Kästen gearbeitet (ich habe sie noch oft „in Betrieb“) und so bis heute meine Begeisterung für die Elektronik behalten. Nachdem ich nun einige Zeit hier verbracht habe, frage ich mich, ob es wohl eine Stückliste gibt? Viele Bauelemente, besonders die Dioden und Kondensatoren, sind nicht weiter benannt. Im Wesentlichen geht es sich mir um die Module aus dem Schuco-Regeltechnik-Kasten.
    Nochmals ganz dickes Lob für die Webseite und die teils doch recht mutigen Umbaumaßnahmen an diversen Geräten. 🙂

    Viele Grüße aus Kreuzberg. 🙂
    Sebastian Müller

  3. JeanLuc7 sagt:

    Danke, freut mich, dass Dir meine Seiten Spaß gemacht haben. Ich habe vor einem Jahr zunächst auf den Thomas-Rigert-Seiten meine Umbauten beschrieben. Dort gibts auch ein Wiki, und da stehen auch Stücklisten. Leider ist das aber ein closed Shop, weshalb ich dann Stück für Stück die Basteleien auch auf meinen eigenen Seiten dokumentiert habe.

    Klar kann ich Dir Infos zu den Regeltechnik- Schaltungen geben – ich unterstütze auch gern mit Platinen, wenn Du Bedarf hast.
    Grüße, JL7

  4. Philipp Seibt sagt:

    Hallo,
    Als aller erstes einmal ein großes Lob an deine Inetseite

    Ich lese sehr interessiert auf deiner Internetseite den Beitrag zum „TV-LAB:DVB-T-Tuner“.
    Aktuell bin ich dabei mir ein ähnliches System aufzubauen. Ich bin der Meinung genau den gleichen DVB-Tuner mir von ebay besorgt zu haben. Optisch ist es 1 zu 1 der gleiche. Meine Frage zielt auf den FBAS Ausgang ab den du über dein Platinenlayout nach außen geführt hast. An welche Pins der Steckerleiste liegt das FBAS Signal den überhaupt an? Wenn ich nach der Belegung des Scart Steckers gehe dürfte gar kein FBAS anliegen, da Pin 19 (FBASVidio Ausgang) bei mir gar nicht beschalten ist. Wie konntest du trotzdem ein FBAS Ausgang realsieren?
    Irgendwie steh ich auf`m Schlauch. Kannst du weiterhelfen?

    Grüße,

    Philipp

  5. JeanLuc7 sagt:

    Salut,
    und danke für das Lob 🙂

    Diese SCART-Stecker sind immer wieder ein Mysterium 🙂 Ohne jetzt die
    exakte Steckerbelegung des Tuners noch nachvollziehen zu können, ist der
    Pin 19 eher der Ausgang auf der anderen Seite des SCART-Kabels – und
    deswegen mit Pin 20 des DVB-Steckers verbunden.
    (http://de.wikipedia.org/wiki/SCART)

    Interne sieht das aber sowieso anders aus. Auf dem
    kleinen Platinenstecker liegt das FBAS-Signal offenbar auf
    Pin 5 von links aus gesehen. Ich hoffe, das hilft
    Dir weiter.

    Grüße,
    JL7

  6. Philipp Seibt sagt:

    Hallo,

    ganz lieben Dank, das hilft mir definitiv weiter. Dann werde ich mal Pin5 (ich hoffe die haben ihr Platinenlayout nie geändert, denke aber unwahrscheinlich) an Chinch löten und mir irgendwie noch ein Masse Pin suchen.

    Besten Dank noch einmal!

    Gruß,
    Philipp

  7. Moppel sagt:

    Eine Antwort auf Analog-TV wiederbelebt

    Schön wenn sich jemand mit dieser immernoch coolen Spezialtechnik beschäftigt.
    Also seine Idee hier jedenfalls finde ich schon mal als Elektronikfreak interessant und vor allem: DAUMEN HOCH! ehrlich gemeint!
    Und das Projekt hier find ich als Bastler interessant. Nun, nur: WOHER bekomme ich die genannten Komponenten? Den Philips Tuner hab ich zu dutzenden,hab Tv-Karten genug, die man schlachten kann, und: ich hatte auch schon Ideen; nur leider(!!) scheitert es bei MIR an der I2C-Bussteuerung – DAVON hab ich leider NULL Ahnung. – Zumindest hab ich noch nie einen Controller selbst programmiert, weil ichDAZU kein Geschick hab. Die Funktionen wie CLK, DATA und SDAT – DAS wEISS ich schon, WIE dieser Datenbus “kommuniziert”,nur Wenn ich dann hierfür im Beispiel einen solchen Controller brauche – dann ist Schluss mit meinem “Latein” an der Stelle – shit: Also mal “Hilfe” schrei (Nee, nich wirklich – aber sagt man so.. kicher mal – Gibts denn jemanden hier, der mir zB den Controller+ Programm(e) auch direkt fertig (!!)-programmiert zum Erwerb anbietet oder es könnte? DANN hätte ich sofort NOCHMEHR Interesse an der interessanten Schaltung hier.
    Andere analoge TVTuner hab ich schon benutzt zur “Zweckentfremdung”, aber die mit Radio interessieren mich auch oder besser – noch mehr – , nur weiß ich leider nicht, wie ich das in die Tat umsetzen soll. Cooler wäre ja sogar , wenn mir derjenige hier das ganze als Bausatz zB komplett liefern könnte inclusive Controller fertig programmiert . OHNE Tuner, den hätte ich ja und die Kleinteile hab ich ja auch. Naja, Ok, als BAUSATZ komplett, nehm ichs da natürlich auch ab, sofort sogar. Hab ICH dann nur noch zu löten – klacks für mich alten “Hasen”.. Aber hey: Wie kann man denn denjenigen hier zB. mal kontaktieren? Emailadresse / oder / u Telnummer wäre ja hilfreich. Und ich würds mir nicht nehmen lassen, seine “Angebote” mir dann mal anzuschauen. Gibts DIESE BAUSÄTZE HIER vielleicht irgendwo zB?
    Oder auch, wie ich an denjenigen hier, der diesen Beitrag verfasst hat, herantreten kann um sich dann austauschen zu können über die “Formalitäten” – natürlich dann nur auf noch”privater Basis” – sprich Mail u / o Anruf..natürlich NIEMALS über ein Forum oder sowas – denn DAS mag ICH GANZ und GAR NICHT! – .
    Ein Punkt fiel mir hier auf und bitte dies nicht beleidigend oder so auffassen:
    Was hier vielleicht noch im Schaltbild ersichtlich FEHLT, sind nämlich die PIN-NUMMERN (!!)der ICs, denn mit den genannten -hier als Beispiel-Pin: “Chaou(P01)” usw – DAMIT kann ICH ja real nichts anfangen, wenn ich als LAIE der Programmiererei nicht weiß, WELCHE PIN-NR dieser bestimmte Pin sein soll, der im Schaltbild ja keine Nr zeigt, nur irgendeine Beschriftungsfolge. Sowas hilft mir jedenfalls nicht weiter. Sollte auch nur eine ANREGEUNG einer eventuellen Verbesserung der Schaltbilder hier sein, also bitte nicht als Kritik werten, ok? Danke.

    Also einige Fragen, die ich dankenderweise doch mal an dieser Stelle beantwortet bekäme.. Wäre echt nett, wenns dazu “Hilfeantworten” gäbe. Dankesehr

    Gruß aus Köln
    Moppel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*