Kompaktes UKW-Radio mit RDS-Decoder

Ich fand nach gewisser Zeit, dass mein erster Entwurf eines RDS-Radios zu komplex und zu unflexibel ist. Immer mussten zwei Geräte eingeschaltet werden, und zudem stand das Masterlab dann auch nicht für andere Zwecke zur Verfügung.

Daher habe ich eine kleine Platine auf Basis eines AVR-Mikrocontrollers entwickelt, mit der der Aufbau weit schneller und leichter zu machen ist. Anbei ein paar Fotos – die Platine selbst ist an anderer Stelle beschrieben. Der Aufbau des Radios ist vollständig gleich mit dem bereits vorgestellten, nur die neue Platine ist hinzugekommen und hat den Masterlab-Nachbau abgelöst. Auch die Software ist weitgehend identisch; sie wurde nur an den neuen Mikrocontrollertyp angepasst.

Die obere Zeile zeigt den Sendernamen – „vom rbb“ ist dabei der zweite Teil des Texts „Antenne vom rbb“, der wechselweise gesendet wird. Der untere Text ist der sogenannte Radiotext. Die meisten Radios können das heute darstellen, aber ich kenne niemanden, der diese Texte tatsächlich nutzt.  Es sind 64 Zeichen möglich, die hier von links nach rechts gescrollt werden – daher ist der Text am Anfang abgeschnitten; ich war zu langsam beim Fotografieren.

RDS-Decoder-Quellcode

Zurück zur Hauptseite

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*